Durch den Einsatz von dox42 sind wir flexibel mit standortspezifischen Zeugnisformulierungen und können Kosten sparen

Das österreichische Gymnasium in Prag ist ein 6-jähriges Gymnasium mit ca. 300 Schüler*innen und 34 Lehrer*innen. In den 3. bis 6. Klassen wird neben dem tschechischen Zeugnis auch ein österreichisches Zeugnis ausgestellt. Dadurch können die Schüler*innen in Tschechien und Österreich ein Studium beginnen.

Vor einigen Jahren stand die Schule vor der Entscheidung entweder ein Zeugnisprogramm mit jährlichen Gebühren zu kaufen oder sich nach Alternativen umzusehen, die kostengünstiger sein sollten. Die Entscheidung fiel dabei auf dox42, da nur einmalige Kosten beim Kauf anfielen. Durch die Verknüpfung der beiden Programme Access und Word können zudem auch nicht technisch versierte Benutzer, die imstande sind Office zu bedienen, Noten eingeben und Zeugnisse erstellen.

Die Installation von dox42 war sehr einfach und es war bereits eine offizielle Zeugnisvorlage vorhanden, die weiterentwickelt wurde. Diese Zeugnisvorlage wurde mit der Zeit so angepasst, dass Matura- und Jahreszeugnisse sowie Notenübersichten erstellt werden können. Bei Problemen konnte jederzeit der dox42 Support in Anspruch genommen werden. Die Beratung war dabei immer zielführend und schnell.

Mit Hilfe von dox42 ist es einfach, die Zeugnisse an die spezielle Situation einer österreichischen Auslandsschule anzupassen. Standortspezifische Klauseln können in Word sehr einfach vorgenommen werden.

Durch die Einfachheit der Bedienung und die Flexibilität hat sich dox42 seit 7 Jahren am österreichischen Gymnasium in Prag bewährt.



OEGP Logo


Hannes Rechberger


Hannes Rechberger

Share This