Clicky


Zu Höchstform lief dox42 dann auf, als...

Die Chemische Fabrik Dr. Weigert ist ein mittelständisches Unternehmen und führend in der Entwicklung professioneller Systemlösungen bei der maschinellen Reinigung und Desinfektion in der Labor- und Medizintechnik, auf dem Großküchensektor sowie in der Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie.


Während der Migration von Lotus Notes nach SharePoint standen wir vor dem Problem, dass viele Anwendungen in SharePoint mit Bordmitteln nicht umzusetzen waren. Neben Nintex Workflow und Forms für die Steuerung von Arbeitsabläufen erwies sich dabei dox42 als wertvoller Helfer und Arbeitsbeschleuniger. Eine ansprechende Druckausgabe wurde damit zum Kinderspiel.


Zu Höchstform lief dox42 dann auf, als es um die Erstellung von XML-Dateien ging. Diese nutzen wir als Übergangsdatei, um Etiketten in Adobe InDesign mit Daten aus SharePoint zu füllen. Die Vorlage wurde in Word mit verhältnismäßig wenig Aufwand erstellt und blieb vor allem sehr gut lesbar. Die Ausgabedatei in reinem Textformat lässt sich nun mit dox42 direkt aus der SharePoint Maske generieren und weiter verarbeiten.



Logo Dr. Weigert
Herr Gamradt von Dr. Weigert

Thomas Gamradt

Share This