Clicky


Dank dox42 waren die tatsächlichen Programmieraufwände minimal

Mit dox42 ist es uns gelungen den Prozess zur Validierung unserer Lieferantenstammdaten weitestgehend zu automatisieren. Entsprechende Stammdatenblätter werden auf Knopfdruck in der Sprache des betroffenen Lieferanten aus verschiedenen ERP Systemen generiert. Durch die verschiedenen Output Formate von dox42 können diese nun ganz einfach entweder ausgedruckt  oder direkt über den dox42 Server per Mail (als Word Formular) an den Lieferanten geschickt werden. Der durch dox42 auf jedem Formular angedruckte Barcode vereinfacht die Verarbeitung der eingehenden Stammdatenblätter nochmals enorm und spart Zeit.

Die Umsetzung des Projekts mit free-com als Projektpartner wurde agil aufgesetzt und ging sehr rasch von statten. Dank dox42 waren die tatsächlichen Programmieraufwände minimal, weil sie sich auf die Integration in die Bestands Systeme beschränkten. Nach dem Projekt können die Templates nun von der Fachabteilung selbständig bearbeitet und sogar erweitert werden.

Bereits jetzt gibt es schon viele Ideen für weitere Projekte bei denen dox42 der Mayr-Melnhof Gruppe von großem Nutzen sein kann.



Mayr Melnhof
Schema_DavidSilhavy

David Silhavy

Share This