Clicky

Daten aus SQL-Datenbanken in Dokumente integrieren

Database - Integrate data from SQL-databases into documents.

Schnelle Datenanbindung - ohne Programmierung

Mit dox42 können Sie Daten aus SQL basierten Datenbanken (Oracle, Microsoft® Access, SQL Server, DB2,...) schnell und einfach in automatisierte Dokumente integrieren. Im Query Designer werden die gewünschten Datenfelder ausgewählt und Selektionskriterien definiert.

Kombination vieler Datenquellen

Profitieren Sie von der Möglichkeit, mehrere Datenquellen gleichzeitig in ein Dokument zu integrieren. Um die Abhängigkeiten kümmert sich dox42 automatisch. Dabei können Sie Daten aus unterschiedlichen Quellen (WebService, SharePoint, XML, Microsoft® Excel,...) auch mischen. So nutzen Sie die volle Power von dox42.

Design der Dokumentvorlagen in Microsoft® Office

Sobald Ihre Datenquellen im Query Designer konfiguriert sind, erstellen Sie Dokumentvorlagen mit den dox42 Office Add-Ins bequem in Microsoft® Word, Microsoft® Excel und Microsoft® PowerPoint. Dabei können Sie natürlich bereits bestehende Dokumente weiterverwenden.

Generieren der Dokumente am Server oder lokal

Beim Generieren führt dox42 die konfigurierten Datenbankabfragen aus und integriert die Inhalte automatisch in Ihre Dokumente. Sie entscheiden, ob Sie die gleiche Dokumentvorlage zum Generieren auf dem dox42 Server oder direkt aus den dox42 Add-Ins verwenden.

Auf einen Blick

  • Alle SQL basierten Datenbanken per Mausklick integrieren (SQL Server, Oracle, Microsoft® Access, DB2,...)
  • Mit Daten aus anderen Quellen mischen (WebService, SharePoint, XML, Microsoft® Excel oder Custom)
  • Querys, Joins und Stored Procedures
Query Designer

Und so funktioniert's


Die Vorlage "Bestellbestätigung eines Sport Shops" zeigt Ihnen, wie Sie ein automatisiertes Dokument mit Datenbankanbindung erstellen. Dazu gibt's auch das begleitende Videotutorial.

Bestellbestätigung eines Sport Shops