Clicky

Custom Data Sources in Dokumente integrieren

Custom Data Sources in Dokumente integrieren

dox42 Custom Data Source

Eine dox42 Custom Data Source ist ein Erweiterungspaket zu dox42 und ermöglicht den Zugriff auf spezifische proprietäre Datenquellen oder Systeme im Rahmen der Dokumentautomation, analog zu den mitgelieferten dox42 Datenquellen.
Eine dox42 Custom Data Source können Sie in Microsoft Visual Studio mit dem dox42 Custom Data Source Starter Kit selbst entwickeln. So erweitern Sie dox42 mit eigenen Plug-Ins und können dabei Ihre eigenen .NET Assemblies einbinden.

Kombination Ihrer Custom Data Source mit anderen Datenquellen

Profitieren Sie von der Möglichkeit, mehrere Datenquellen gleichzeitig in ein Dokument zu integrieren. Um die Abhängigkeiten kümmert sich dox42 automatisch. Dabei können Sie Ihre spezifische Datenquelle natürlich mit Daten aus unterschiedlichen Quellen (Datenbank, WebService, Microsoft® SharePoint, Microsoft® Excel, XML) auch mischen. So nutzen Sie die volle Power von dox42.

Design der Dokumentvorlagen in Microsoft® Office

Sobald Sie Ihre Importkonfigurationen importiert haben und die Konfiguration der Custom Data Source eingetragen haben, können Sie die Custom Data Source wie jede andere dox42 Datenquelle verwenden.

Erstellen Sie Dokumentvorlagen mit den dox42 Office Add-Ins bequem in Microsoft® Word, Microsoft® Excel bzw. Microsoft® PowerPoint. Dabei können Sie natürlich bereits bestehende Dokumente weiterverwenden.

Generieren der Dokumente am Server oder lokal

Beim Generieren führt dox42 die konfigurierten Datenbankabfragen aus und integriert die Inhalte automatisch in Ihre Dokumente. Sie entscheiden, ob Sie die gleiche Dokumentvorlage zum Generieren auf dem dox42 Server oder direkt aus den dox42 Add-Ins verwenden.

Auf einen Blick


  • dox42 mit selbst entwickelten Plug-Ins erweitern
  • Zugriff auf Ihre spezifischen proprietären Datenquellen oder Systeme
  • Mit Daten aus anderen Quellen mischen (Datenbank, WebService, Microsoft® SharePoint, Microsoft® Excel, XML)
Register Custom Datasources

Und so funktioniert's


Laden Sie sich das dox42 Custom Data Source Starter Kit herunter und sehen Sie anhand der Beispiel-Solution step-by-step, wie Sie Ihre spezifische Datenquellen anbinden.