Clicky

Dokumenterstellung in einem Workflow automatisieren

Problemstellung

Geschäftsprozesse bestehen aus mehreren Schritten, die sich mit Hilfe von Workflow-Tools automatisieren lassen. Am Ende der meisten Workflows steht als Ergebnis ein Dokument (Vertrag, Gutachten, Angebot,..). Und oft wird dieses Dokument immer noch manuell erstellt. Dabei werden im Laufe des Geschäftsprozesses alle dafür notwendigen Daten bereits gesammelt und gespeichert - z.B.: in SharePoint oder anderen Systemen, auf die dox42 problemlos zugreifen kann.
Viele Vorteile der Prozessautomation mit Workflows gehen durch manuelle Dokumenterstellung wieder verloren. Dagegen hilft nur eins: dox42!

Lösung

dox42 lässt sich unkompliziert in gängige Workflow-Tools integrieren. Damit lässt sich sicherstellen, dass das
richtige Dokument, mit den richtigen Daten, im richtigen Format, zum richtigen Zeitpunkt, bei den richtigen Empfängern nachweisbar ankommt.
Außerdem können mit dox42 problemlos und automatisch Daten aus weiteren Systemen in die Ergebnisdokument integriert werden.

Hier können Sie Nintex Workflow Utilities kostenfrei herunterladen, um damit ganz einfach Dokumente in einem Nintex Workflow zu generieren.





Smarte Prozesse, smarte Dokumente
Mit dox42 und Firestart BPM Suite Geschäftsprozesse und Dokumente mit SAP und SharePoint integrieren.

"Public Administration invested in Nintex Workflow and dox42 document automation to addresse its needs."



Case Study: Public Administration Boosts Automation, Improving Productivity & Public Service

Case Study Nintex dox42

Nintex & dox42 Case Study

Government Principality of Liechtenstein

"dox42 ist eine ideale Ergänzung zu Nintex Workflow!"





Felix Gremlich

Felix Gremlich
Regional Sales Director –
DACH, Northern and Eastern Europe
Nintex



dox42 Vorteile

  • Dokumente automatisch direkt aus Workflows generieren
  • Korrekte Dokumente, mit korrekten Daten, an korrekte Empfänger
  • Dokumente per Mail zustellen und/oder auf SharePoint ablegen
  • Keine manuelle Dokumenterstellung, Medienbruch beseitigen
  • Individuelle, hochwertige Dokumente im aktuellen Corporate Design


Aus der Praxis...

Brigitte aus der HR Abteilung bekommt schon wieder Sorgenfalten, wenn sie nur an den Frühling denkt - hunderte Bewerbungen für Ferialpraktika werden wieder in ihr Büro flattern. Aber anstatt sich auf die Bewerbungsgespräche zu konzentrieren, um die klügsten Köpfe für ihr Unternehmen gewinnen zu können, muss sie eine Flut von Dokumenten bewältigen. Dass dieses Jahr der ganze Prozess mit SharePoint abgewickelt wird, ist schon eine große Hilfe. Da gehen sicher nicht wieder Bewerbungen verloren, so wie letztes Jahr, das war peinlich. Aber nachdem sich die Abteilungsleiter für Bewerbungen entschieden haben, wird Brigitte dann wieder bis spät nachts (wenn ihre Kollegen bereits im Gastgarten sitzen) die Verträge und Einladungsschreiben mit den Lageplänen der Dienstorte, bzw. die Absageschreiben erstellen. Das macht Sie nämlich am liebsten wenn es ruhig ist im Büro, denn "Bei dieser stupiden Routinearbeit muss man sich verdammt konzentrieren, damit kein Fehler passiert.", sagt Brigitte. Doch dieses Jahr wird alles anders! Eine Kollegin hat Brigitte von dox42 erzählt: "Die ganzen Daten hast Du doch ohnehin schon im SharePoint, lass Dir die Dokument doch einfach direkt aus dem Workflow generieren, und am besten auch gleich versenden!"